Investorenbetreuung

Aktienbesitzer kennen das: Meist ist eine eigene Unternehmensabteilung um beste ′investor relations′ bemüht. Aus gutem Grund: Die gute Beziehung zu seinem Shareholder sichert dem Unternehmen Prosperität.

Und Immobilienbesitz? Wer – außer Ihnen selbst – arbeitet konzeptionell an Werterhalt und –steigerung Ihres Portfolios?

Während Real Assets hierzulande oft immer noch verwaltet werden, widmet sich die KKL seit langem der strategischen Ausrichtung von Immobilienvermögen.

Schnelles und zugleich nachhaltiges Handeln, Ideenreichtum und offene Kommunikation mit dem Investor sind dabei ebenso Gesetz wie die Verfügbarkeit von Experten in einem interdisziplinären Spektrum und eine exzellente Expertise im Finanzierungssektor.

Die KKL analysiert Ihr Immobilienvermögen und erarbeitet Konzepte für seine gewinnbringende gesellschafts- wie steuerrechtliche Struktur, die vor dem Gesetz Bestand haben. Sie flankiert kundig die Arbeit von Wirtschaftsprüfern und Steuerberatern und reduziert so den Beratungsaufwand. Das KKL-Team geleitet seine Klienten durch den An- oder Verkaufsprozess, entwickelt Exit-Strategien, vermittelt und optimiert den Kapitaldienst.

Dabei steht dem Investor kontinuierlich sein persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung. Er hat unmittelbar Zugriff auf ein Netzwerk von Spezialisten und bleibt am Ball, bis Sie Ihre Ziele erreicht haben.

Donnerstag, 26. Mai 2016  


Illustration

Zahlen / Daten / Fakten

702.930,33 betreute m²
  mit
11.918


2.500
Wohn- und
Gewerbeeinheiten
davon etwa
Einheiten in WEG
  sowie über
60 Fondsgesellschaften
  mit circa
7.650 Wohn-/Gewerbeeinheiten,
  rund
38 Mio.
€ Jahressollmiete,
  gut
650 Mio.
€ Eigenkapital
  und mehr als
7.000 Gesellschafter