Krisenmanagement für Investoren und Financiers

Kein Immobilienengagement ist vor Schieflagen gefeit. Auf der Basis des vielschichtigen, beim Unternehmen kumulierten Know-hows entwickelt das KKL-Team maßgeschneiderte Lösungen. Erfolg ist bei der KKL klar definiert: als der Zeitpunkt, an dem sie nicht mehr gebraucht wird, weil das Problem ihres Klienten gelöst ist.

Das nervenstarke, belastbare KKL-Team zeichnet sich durch Schnelligkeit, Flexibilität und kalkulierte Risikobereitschaft aus – unverzichtbare Qualitätsmerkmale, um komplexe Aufgaben und krisenbehaftete Projekte zu meistern.

Leistungen, die häufig angefragt werden, sind unter anderem:
– Rettungserwerb von Not leidenden Immobilien
– Restrukturierung der Immobilien oder Immobilienunternehmen
– Herstellung der Veräußerungsfähigkeit
– Organisation der Veräußerung über Makler und M & A-Spezialisten

Die KKL arbeitet strukturiert und systematisch. Die Methodik geht oft über die Vorgaben und Vorstellungen der Klienten hinaus.

Das sorgt für einen unverstellten Blick, denn Defizite werden schonungslos aufgedeckt und beim Namen genannt. Auch unerkannte Schnittstellen lassen sich so ermitteln und ergebnisorientiert verknüpfen.

Samstag, 25. Juni 2016  


Illustration

Zahlen / Daten / Fakten

702.930,33 betreute m²
  mit
11.918


2.500
Wohn- und
Gewerbeeinheiten
davon etwa
Einheiten in WEG
  sowie über
60 Fondsgesellschaften
  mit circa
7.650 Wohn-/Gewerbeeinheiten,
  rund
38 Mio.
€ Jahressollmiete,
  gut
650 Mio.
€ Eigenkapital
  und mehr als
7.000 Gesellschafter