Immobilienverwaltung

Immobilienbewirtschaftung ist in erster Linie sauberes Handwerk. Von der Betreuung eines Einzelobjektes oder einer Wohnungseigentümer-Gemeinschaft bis hin zum Handling eines ganzen Stadtteils - die KKL beherrscht die gesamte Klaviatur:

  • Klassische Haus- und WEG-Verwaltung
  • Mietmanagement (z. B. Stabilisierung/Steigerung des Cash-Flows durch langfristige Mieterbindung und Ermittlung von Mietsteigerungspotenzialen)
  • Standardisierung (Vereinheitlichung von Mietverträgen, Kostenstrukturen etc.)
  • Forderungsmanagement
  • Steuerung von Instandhaltung und Instandsetzung
  • Transparentes, zeitnahes Berichtswesen (tagfertige Buchhaltung, systematische Kenndaten-Ermittlung zu Liquidität, Leerstands- und Mietenentwicklung)
  • Initiative Konzepte für Vermietungs- und Marketingaktionen

Gemeinsam mit dem eigenen Gutburg-Mieterservice betreut die KKL die ihr anvertrauten Objekte, als wäre sie selbst deren Eigentümer.

Wo andere häufig an den Interessenkonflikten ihrer Kunden scheitern, genießt die KKL das Vertrauen von privaten Eigentümern, Investmentgesellschaften, Banken und Insolvenzverwaltern gleichermaßen.

 

 

 

 

 

 

 




 

 

Sonntag, 25. September 2016  


Illustration

Zahlen / Daten / Fakten

702.930,33 betreute m²
  mit
11.918


2.500
Wohn- und
Gewerbeeinheiten
davon etwa
Einheiten in WEG
  sowie über
60 Fondsgesellschaften
  mit circa
7.650 Wohn-/Gewerbeeinheiten,
  rund
38 Mio.
€ Jahressollmiete,
  gut
650 Mio.
€ Eigenkapital
  und mehr als
7.000 Gesellschafter

Illustration

Informativ und anders

Die Zeitung des Gutburg Mieterservices.
Mehr…